Temperaturlagerung / Klimaprüfung

Temperaturlagerung
Die Klimaprüfung und Temperaturlagerung ist die einfachste Form der Bereitstellung einer definierten Lufttemperatur (Temperaturlagerung) oder im etwas gehobenen Niveau der Bereitstellung einer definierten Lufttemperatur mit einem bestimmten Anteil an gelöstem Wasser (relative oder absolute Luftfeuchtigkeit - Klimaprüfung).

Eigenschaften

  • Kammervolumen bis 10.000 Liter
  • Temperaturbereich -70 °C bis +180 °C
  • Verrohrung und Durchströmung von Prüfobjekten mit verschiedenen Medien

Normen

u.a.

Kälte: