English

Segelzapfen

Charakteristik

Bei unabgedeckten Leiterbildern: Lotfilm zwischen benachbarten Leitern, vorzugsweise in Leiterwinkeln. Bei nahestehenden Anschlussbeinchen (THD): Brückenbildungen durch verunreinigtes Lot (Legierungsveränderungen).

Allgemein

Beschreibung:
Lotsegel zwischen zwei Anschlussbeinchen eines THD. Aufgrund verschleppter Krätzeanteile im Lot kam es zu einem gestörten Ablaufen des überschüssigen Lotes im Wellenlötprozess. Typische Fehlerbilder sind Lotsegel oder (wie hier gezeigt) Lotbrücken.

Weitere Informationen: Siehe Lotzapfen

Ursachen/Abhilfe:
  • Verunreinigtes Lot / Legierungsveränderung
  • Lotparameter mangelhaft: Lotzeit, Lottemperatur
  • Mangelhafte Benetzbarkeit der Anschlüsse


Bildquelle: visuelle, optische Inspektion, Übersichtsphoto
Lotsegel zwischen zwei Anschlussbeinen

Beschreibung:
Lotsegel zwischen zwei THD Anschlüssen sowie anhaftendes Lot auf der Leiterplattenoberfläche (Hintergrund). Wiederum durch verunreinigtes Lot verursachte Fehlerbilder. Darüber hinaus bilden sich durch nicht mit dem Flussmittel verträgliche überzüge der Leiterplatte Lotanhäufungen, deren Ursache ein Aufplatzen oder Aufrauen der Oberfläche ist (oft: ungenügendes Aushärten der Abdeckmaske)

Ursachen/Abhilfe:
  • Verunreinigtes Lot / Legierungsveränderung
  • Lotparameter mangelhaft: Lotzeit, Lottemperatur
  • Mangelhafte Benetzbarkeit der Anschlüsse
  • Ungenügende Aushärtung des Laminates / Abdeckmaske
  • Abdeckmaske nicht mit Flussmittel verträglich


Bildquelle: visuelle, optische Inspektion, Übersichtsphoto
Lotsegel zwischen zwei THD Anschlüssen

MiniMELF

Beschreibung:
Anhaftendes Lot an einem MiniMELF Widerstand nach Wellenlöten. Ebenfalls wird dieser Effekt durch Veränderungen der Lotlegierung, der Oberfläche des Bauelementes sowie durch ungenügende Verträglichkeit zwischen Bauelement und Flussmittel bestimmt. Eine gehemmte Benetzung der Anschlüsse des Bauelementes kann ebenfalls zu dieser Erscheinung beitragen. Korrekturen der Prozessparameter, eine überprüfung der Lotbestandteile bringen in den meisten Fällen schnell Verbesserungen. Eine Nacharbeit ist in diesem Fall notwendig.

Ursachen/Abhilfe:
  • Verunreinigtes Lot / Legierungsveränderung
  • Lotparameter mangelhaft: Lotzeit, Lottemperatur
  • Mangelhafte Benetzbarkeit der Anschlüsse
  • Mangelnde Benetzungsfähigkeit des Bauelementes


Bildquelle: visuelle, optische Inspektion, Übersichtsphoto
Anhaftendes Lot bei einem MiniMELF
KontaktReferenzenImpressumDatenschutzfacebook logogoogle+ logoyoutube logo