English

Webbing

Charakteristik

Lotfäden bzw. gewebeähnliche Lotrückstände auf isolierenden Flächen.

Beschreibung:
Kombination von Lot- und Flussmittelrückständen, die netzartig auf dem Basismaterial festzustellen ist. Die Definition Webbing bezieht sich eigentlich nur auf netzartige Lotrückstände. Im Bild gezeigt sind hier Flussmittelrückstände mit wenigen Lotanteilen.

Ursachen/Abhilfe:
  • Partiell fehlendes Flussmittel im Lötprozess
  • Starke Verunreinigungen des Lotes (Wellenlötung)
  • Starke Verunreinigung der Oberfläche der Basismaterials (Abdeckung)


Bildquelle: visuelle, optische Inspektion, Übersichtsphoto
Webbing auf Basismaterial
KontaktReferenzenImpressumDatenschutzfacebook logogoogle+ logoyoutube logo