Batterieprüfung

Batterieprüfung

Batterien sind überall in unserem Alltag zu finden. Tragbare Systeme werden als Li-Ion Zellen schon seit Jahrzehnten erfolgreich eingesetzt. Seit etlichen Jahren wird diese Technik auch für den Einsatz von Traktionsbatterien /-Akkus eingesetzt, die gegenüber den bisherigen Größenordnungen eine erhebliche Steigerung im Energiegehalt und auch in der Gesamtkapazität erfahren.

Zur Qualifikation werden Batterien ebenso nach den elektrischen Eigenschaften, sogenannte Parametertests (Kapazität, Maximaler Lade- und Entladesstrom), sowie nach den Umgebungsbedingungen (Temperatureinflüsse, Lade- und Entladeverhalten unter Temperatur sowie Vibration und Schock) bewertet.

Im Gegensatz zu anderen Prüfungen müssen bei Batterietest sehr hohe Sicherheitsstandards eingehalten werden, da die Batterien bei einem sog. Thermal Runaway explodieren und abbrennen können.

Batterie
Angebot anfordern
Batterieprüfungen  Normen

  • DIN EN 62133-2
  • IEC 62660-1/ -2
  • ISO 6469-1
  • ISO 12405-4
  • ISO 19453-6
  • UN 38.3
Batterieprüfungen für Pedelecs  Normen

  • DIN EN 15194
  • DIN EN 50604-1
  • DIN EN 62133-2 (VDE 0510-82)
  • DIN SPEC 79009