English

Schwallwasser
Strahlwasser

Umweltsimulation
Testverfahren

Schwallwasserprüfungen werden vornehmlich eingesetzt, um die Dichtigkeit von Gehäusen, Kapselungen oder ähnlichen Einheiten festzustellen.
Als Schwallmedium können Flüssigkeiten unterschiedlichster Zusammensetzung dienen, wie z.B. demineralisiertes Wasser, Trinkwasser, Salzwasser, Frostschutzmittel oder Suspensionen aus feinem Staub und Wasser.



 

 

Angebot anfordern

Equipment

Temperaturbereich:
(Kammer)
+20 °C bis +200 °C
Temperaturbereich:
(Tauchbecken)
0 °C bis +60 °C
verschiedene Schwallmedien: Salzlösungen, Arizonastaub/Wasser, deionisiertes Wasser, kundenspezifisch
Prüfraumgröße: bis 1.100 Liter
verschiedene Schwall- bzw. Strahlstärken und -formen
Schwallwasser
Normen

  • Schutzart IP X1 bis IP X9
  • IEC 60529 Tabelle VIII Fig. 4

    Schutzarten durch Gehäse
  • IEC 60034-5 Tabelle IV Fig. 4

    Drehende elektrische Maschinen - Teil 5: Schutzarten aufgrund der Gesamtkonstruktion von drehenden elektrischen Maschinen (IP-Code)
  • IEC 60335-1

    Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • IEC 60598-1 Fig. 7

    Leuchten - Teil 1: Allgemeine Anforderungen und Prüfungen
  • IEC 60670

    Dosen und Gehäuse für Haushalt und ähnliche ortsfeste elektrische Installationen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • EN 60309-1

    Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • EN 60950

    Einrichtungen der Informationstechnik - Sicherheit - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • EN 61058-1

    Geräteschalter - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • EN 50262-1

    Kabelverschraubungen für elektrische Installationen
  • EN 60204-1

    Sicherheit von Maschinen - Elektrische Ausrüstung von Maschinen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • VDE 0470 Teil 1

    Schutzarten durch Gehäse
  • VDE 0619

    Kabelverschraubungen für elektrische Installationen
  • VDE 0632 Teil 1

    Schalter für Haushalt und ähnliche ortsfeste elektrische Installationen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • VDE 0700 Teil 1

    Sicherheit elektrischer Geräte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • ISO 16750-1 bis -5

    Elektrische und elektronische Kraftfahrzeugausrüstung - Umgebungsbedingungen
  • DIN EN 60335-1

    Sicherheit elektrischer Geräte füte für den Hausgebrauch und ähnliche Zwecke - Teil 1: Allgemeine Anforderungen
  • VW80101

    VW - Elektrische und elektronische Baugruppen in Kraftfahrzeugen - Allgemeine Prüfbedingungen
  • BMW GS 95003-4 ET+EK-BG Klimatests

    BMW - Elektrik-/Elektronik-Baugruppen in Kraftfahrzeugen - Klimatische Anforderungen
  • BMW GS 95024-3-1

    BMW - Elektrische und elektronische Komponenten in Kraftfahrzeugen - Umweltanforderungen und Prüfungen
  • VW 80000 K-12

    VW - Elektrische und elektronische Komponenten in Kraftfahrzeugen bis 3,5t - Allgemeine Anforderungen, Prüfbedingungen und Prüfungen
KontaktReferenzenImpressumDatenschutzfacebook logogoogle+ logoyoutube logo